Finally the wait is over

Nach zwei Jahren Pause findet der DAFK Jugendaustausch endlich wieder statt. Am Samstag sind der BSC-Vizepräsident Andy Gaa und acht junge Bellevillerinnen in Paderborn angekommen. Im Jahr 2019 war zuletzt eine Schüler-Gruppe aus Paderborn nach Belleville gereist und verbrachte dort drei Wochen in Gastfamilien. Dann kam Corona und der Rückaustausch im Folgejahr fiel aus. Sichtlich groß war die Wiedersehensfreude der amerikanischen und deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der stellvertretene Bürgermeister Dieter Honervogt begrüßte unsere Freunde aus Belleville im historischen Rathaus. Ein besonderer Dank gilt Any Gaa und dem Verein Belleville-Sister-Cities Inc. dafür, diese internationale Begegnung erneut zu ermöglichen. Neben vielen kulturellen und sportlichen Aktivitäten in Paderborn, steht auch eine Fahrt nach Berlin auf dem Programm.

Behind the scenes of the paderborn theater

Im Juni feierte der Deutsch-Amerikanische Freundeskreis das traditionelle Dogwood-Fest mit einer Führung durch das Paderborner Theater. Nach vielen spannenden Eindrücken hinter die Kulissen, lud der Verein anschließend zu einem Sektempfang in die Trattoria Il Postino ein. Dort klang der sommerliche Abend bei geselligen Gesprächen und Abendessen aus.

Alte Erinnerungen und neue Impressionen

„500 Jahre Liborimarkt – vom Magdalenenmarkt zu Großlibori“ hieß es am vergangenen Freitag. Während der einstündigen Führung schwelgten die DAFK Mitglieder in ihren ganz persönlichen Erinnerungen und erhielten viele neue und spannende Erkenntnisse über eines der ältesten und größten Volksgeste Deutschlands. Jetzt schon ist die Vorfreude auf Libori 2022 riesig. Anschließend klang der Abend gemütlich im La petit Galerie aus.

Trauer um Friedrich Schütte

Die Stadt Paderborn und der Deutsch-Amerikanische Freundeskreis Paderborn – Belleville (DAFK) trauern um den Journalisten Friedel Schütte aus Löhne, der 88jährig verstarb. Von 1983 an setzte er sich stark für den Gedanken einer Städtepartnerschaft zwischen Paderborn und der Stadt Belleville in Illinois, USA, ein. So trug er entscheidend dazu bei, dass der Deutsch Amerikanische Freundeskreis 1988 gegründet und die Städtepartnerschaft 1990 offiziell gestartet wurde. Als „Pate“ der Städteverbindung wurde er Ehrenmitglied der Vereinigung. Friedel Schütte forschte auch zum Thema Auswanderung und 2005 erschien sein Buch „Westfalen in Amerika“. Der DAFK Paderborn-Belleville hat inzwischen knapp 500 Mitglieder, engagiert sich besonders im Bereich Jugendaustausch und veranstaltet unter anderem jährlich ein sehr beliebtes Thanksgiving-Dinner – Dinge, die fest zu Paderborn gehören und ohne den Anstoß von Friedel Schütte vielleicht nie Realität geworden wären.

Stammtische in 2022

Der Stammtisch im Januar fällt aus, da sich das Lokal Haxterpark noch in den Betriebsferien befindet.

Ab Februar findet der Stammtisch wieder wie gewohnt statt: An jedem ersten Mittwoch eines Monats um 17:00 Uhr im Gasthaus Haxterpark.

Aktuelle Informationen zu den Stammtischen und weiteren DAFK Veranstaltungen werden unter der Terminübersicht auf dieser Homepage und in den sozialen Medien Facebook und Instagram bekannt gegeben.